Pfarrer

Franz Xaver am 6. April 2008 um 16:14

, ich sehe perhaps aus wie einer.
War ich am Donnerstag bei der KEB (Katholische Erwachsenenbildung) in der Kreisversammlung. Sprach mich in der Pause ein eindeutig als Priester zu erkennender (mit Kolar) Mann an und fragt mich “und aus welcher Pfarrei kommst du ?: Als ich antwortete “aus Pilsting”, war dieser ziemlich überrascht und meinte, er hätte mich für einen Priester aus der Diözese Passau gehalten (Zur Erläuterung für die Nichtchristen: Unsere katholischen Priester duzen einander ,weil sie ja sozusagen Brüder sind).
Minuten später. Ein Zivilist (also Nicht-Priester) fragt mich: “in welcher Pfarrei sind Sie Priester”
Habe ich nun die Wahl verloren, weil ich aussehe wie ein Pfarrer (wie sieht eigentlich ein Pfarrer aus??) oder habe ich 10% mehr bekommen, weil ich so aussehe?? So oder so, daran müssen wir arbeiten.
Viele Grüße
Franz Xaver

Schlingel

Franz Xaver am 2. April 2008 um 21:00

Da hat doch tatsächlich jemand mein Passwort geknackt (zugegeben war ein bisschen einfach) und hat da schlimme Dinge auf meine Seite geschrieben (na ja, so schlimm  waren sie auch wieder nicht).
Wurden aber gleich wieder gelöscht .
Ich habe vor, entweder gleichzeitig oder als Ersatz eine UCF-Seite aufzuziehen, damit man nicht alles Unglück dieser Erde an mir festmachen kann.
Da gibt es zwar eine Grundgesetz, einen Art 5, der da lautet:  Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten …..
Das gilt auch in Bayern, aber das wissen anscheinend noch nicht alle.
Viele Grüße
Franz Xaver
Ich möchte als nächstes  die Mitgliederzahl der UCF steigern und zwar zuerst einmal auf 12  ;-)

Tags: No Tags

Missverständnis

Franz Xaver am 20. März 2008 um 19:02

also, mein erster Beitrag ist nicht so zu deuten, dass ich nix mehr von mir hören lasse.
Den Blog werde ich im September wieder eröffnen, -Uahhh da werden wieder einige zittern.
Der Blog war ja zwiespältig, die einen haben sich köstlich amüsiert (so wars auch gedacht), die andern haben vor Wut in die Tastatur gebissen, nicht alle sofort, weil ihre 2 Relais im Kopf gerade mit was anderes beschäftigt waren, aber später dann.
An alle Ignoranten, die nach wie vor behaupten, ich hätte alles selber geschrieben: Ihr seid einfach nicht auf der Höhe der Zeit.
Viele haben durch mich erst erfahren, dass es so was wie einen Blog gibt (viele von denen sagten wahrscheinlich: Blog schreibt man doch mit ck) .
Das wär übrigens ein neuer Job für den : Blogwart.  ;-)

Ha

Viele Grüße

Euer Franz Xaver

PS: Ihr könnt mir gerne schreiben. Ich halte euch auf dem Laufenden!

Ich grüße euch

Franz Xaver am 19. März 2008 um 21:34

ich mach jetzt eine kleine Pause mit dem Blog.
Das ganze muss jetzt mal ein bisschen sitzen.
Am Wahlabend gabs zum Nachschlag noch ein wenig “Telefonterror” aus einem ganz kleinen Ort nördlich von Pilsting (Name bekannt). Auch von den sonstigen Kampagnen kommt einiges ans Licht (zumindest für mich und meine Familie).
Aber immer schön über den “unfairen” Wahlkampf lamentieren.
Ein Kämmererkollege aus einer größeren Stadt (nicht im Landkreis), der unseren Blog mit viel Genuss verfolgte, rief mich heute zwecks Tröstung an meinte bzgl. unseres Blogs , dass “ihr in Pilsting das ganze und den darin verborgenen Humor nicht verstanden habt”.
Lieben Freunde, ich muss jetzt meine Restschäden vom Unfall beseitigen lassen. (Zahnimplatat mit Knochentransplatation, diverse Platten entfernen, Narben richten etc.)
Dann melde ich mich wieder. Wir werden dann dem Kindlein “UCF” das Gehen beibringen, damit es in 6 Jahren so richtig schnell rennen kann.
Der Vorsprung beginnt zu schmelzen.
Auf Emails hoffe ich, um Anregungen und Ratschläge bitte ich, um Beistand bete ich.
Also ab September geht es wieder los

»I get knocked down! But I get up again; you’re never gonna keep me down« (Cumbawamba)

Euer

Franz Xaver

PS: Ich glaube wir bleiben ab sofort im Blog beim “du”